+49 7141 23 92 612

Gutes Webshop Design – Teil III

Nicht unbedingt lebensnotwendige Produkte, verkaufen sich am besten durch einerseits emotional ansprechende und andererseits barrierefreie Webshops. Das 08/15 Design günstiger, durchschnittlicher Vorlagen (Templates) mündet auch genau darin: in bestenfalls durchschnittlichem Verkaufserfolg. Einzigartigkeit gibt es nicht von der Stange. Wenn sie besonders erfolgreich verkaufen wollen, lohnt sich die Investition in einen von Profis gestalteten Webshop. Die … Weiterlesen

Kostenlose Bilder – Creative Commons machts möglich

Immer wieder – gerade auf Plattformen wo Kreative Ihre Arbeiten veröffentlichen (z.B.Flickrals Bildquelle,Jamendofür Musik usw.) – fällt der Begriff Creative Commons Lizenz (vergl. Lizenzfreie Bilder – Tipps und Tricks). Mit einer Creative Commons Lizenz hat jeder Kreative die Möglichkeit statt “ganz oder gar nicht” ein Lizenzmodell zu wählen, das er für seine Publikation geeignet hält.

Gutes Design bei Webshops – eine Inspiration Teil II

Ihr Webshop muss nicht aussehen wie alle anderen. Sogar Marmelade lässt sich in einem extravaganten Layout präsentieren.Zugegeben: Es gehört ein wenig Mut dazu, um von der Norm abzuweichen. Der aber wird am Ende belohnt – oftmals mit gesteigerten Umsätzen.

Heute wollen wir Ihnen Internetshops fernab von Standard-Layouts und selbst gebastelten Webseiten präsentieren. Lassen Sie sich inspirieren.

Gutes Design bei Webshops – eine Inspiration.

Ihr Webshop muss nicht aussehen wie alle anderen. Sogar Kuchen lässt sich in einem extravaganten Layout präsentieren.Zugegeben: Es gehört ein wenig Mut dazu, um von der Norm abzuweichen. Der aber wird am Ende belohnt – oftmals mit gesteigerten Umsätzen.

Heute wollen wir Ihnen Internetshops fernab von Standard-Layouts und selbst gebastelten Webseiten präsentieren. Lassen Sie sich inspirieren.

Kataloglayout – eine Inspiration.

Sie sollen den Katalog für Ihre Firma machen, weil der Chef kein Geld für eine Agentur ausgeben will und der Überzeugung ist Sie seien günstiger und genausogut wie der Profi? Dann liegt er in erster Linie falsch – aber das hilft Ihnen auch nicht weiter.

Wenn Ihr Chef tatsächlich kein Argument zum Auslagern des Kataloglayouts gelten lässt, und sei es noch so einleuchtend, dann lassen Sie sich hier vom Sammelsurium an professionellen Beispielen inspirieren und präsentieren Sie die neuen Produkte einfach mal in einem etwas ungewöhnlichen Katalogdesign.

Ihre Informationen

Lassen Sie uns wissen, was sie benötigen.