+49 7141 23 92 612

Weißabgleich

Um Farbstiche in Bildern zu vermeiden machen Sie immer einen Weißabgleich bevor Sie ein Produkt fotografieren. Fotografieren Sie hierzu ein weißes Blatt Papier, so dass das Blatt bildfüllend zu sehen ist. Lesen Sie im Handbuch der Kamera wie Sie den Weißabgleich mit dem Foto des fotografierten Blattes durchführen.

Produktfotos selber machen Teil V: Der ultimative Tipp!

Sie verkaufen Kleidung im eigenen Onlineshop oder bei Ebay und machen Ihre Produktfotos selbst? Dann haben wir für Sie den ultimativen Tipp zur Präsentation Ihrer Kleidung: Bügeln!

Legen Sie die Kleidung auf einen hitzebeständigen, möglichst einfarbigen und flachen Untergrund, achten Sie auf gerade Außenkanten und wenig Faltenwurf. Stellen Sie das Bügeleisen vorgewärmt parat und legen Sie los.

Verwacklungsunschärfe vermeiden

Der Mensch kann ab 1/80 Sekunde den Fotoapparat ruhig halten, so dass das Motiv scharf wird. In dunkler Umgebung nimmt die Automatik der Kamera oftmals längere Belichtungszeiten wie z.B. 1/30. Das Resultat: unscharfe Bilder. Wählen Sie eineder drei Möglichkeiten um die Verwacklungsunschärfe zu vermeiden.

  1. Eine hellere Lichtquelle auf das Objekt.
  2. Eine höhere ISO Einstellung der Kamera (ISO = Lichtempfindlichkeit des Sensors).
  3. Die Kamera auf ein Stativ stellen.

Ihre Informationen

Lassen Sie uns wissen, was sie benötigen.